Ehepartner oder Partner in eingetragenen Partnerschaften werden oft gemeinsam mit den Steuerklassen IV/IV veranlagt. Die Steuerklasse bestimmt, wie viel vom Gehalt monatlich netto gezahlt wird. Die Steuerklassen können auf Antrag aber gewechselt werden. Dieser muss beim zuständigen Finanzamt eingereicht werden. Das Formular für den Antrag gibt es in Papierform bei jedem Finanzamt oder auf den Internetseiten des Bundesfinanzministeriums unter den Stichworten „Antrag“ und „Steuerklassenwechsel“. Der Antrag muss von beiden Partnern zusammen eingereicht werden.

Die neue Steuerklasse wird ab dem Monat nach der Antragstellung berücksichtigt. Ein Steuerklassenwechsel oder die Anwendung des Faktorverfahrens für das Kalenderjahr 2020 kann bis spätestens 30. November 2020 beim Finanzamt beantragt werden. Seit dem Jahreswechsel 2020 kann die Steuerklasse auch mehrmals pro Jahr gewechselt werden.

Hinweis

Bei der Frage, ob sich ein Steuerklassenwechsel lohnt, berät Sie Ihr Steuerberater.