Klage gegen „Nullbescheid“

Das Finanzgericht Schleswig-Holstein hat entschieden, dass eine Klage gegen einen Einkommensteuer-“Nullbescheid” zwar zulässig, aber unbegründet ist, wenn sich die Verrechnung von Verlusten mit einem positiven Gesamtbetrag der Einkünfte nicht auswirkt (Az. 4 K...

Zur Anerkennung einer Pensionszusage

Das Finanzgericht Düsseldorf entschied, dass ein Vorbehalt, mit dem der Arbeitgeber einseitig die Höhe einer Pensionszusage abändern kann, der Bildung einer Pensionsrückstellung entgegensteht. Dies gelte auch dann, wenn der Vorbehalt arbeitsrechtlich unwirksam sei...